SPORTSHOWROOM

    Filtern nach

    • Sortieren

    • Geschlecht

    • Marke (Nike)

    • Linie

    • Kollektion (Air Max 1)

    • Kollaboration

    Nike Air Max 1

    307 Artikel

    Der Schuh, der die außergewöhnliche Air Max-Reihe ins Leben gerufen hat.

    Nike Air Max 1 '87 FV6605-200
    • Nike
    • Air Max 1 '87
    • "Leopard"
    • CHF 150.60
    Nike Air Max 1 FD9082-107
    • Nike
    • Air Max 1
    • "White & Black"
    • CHF 141.18
    Nike Air Max 1 FD9082-106
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Dark Team Red"
    • CHF 141.18
    Nike Air Max 1 FD9082-101
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Chili 2.0"
    • CHF 122.36
    Nike Air Max 1 FD9082-100
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Deep Royal Blue"
    • CHF 141.18
    Nike Air Max 1 FD9082-002
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Platinum Tint & Dark Obsidian"
    • CHF 141.18
    Nike Air Max 1 Premium FB5060-100
    • Nike
    • Air Max 1 Premium
    • "Sand Drift"
    • CHF 139.99
    Nike Air Max 1 FV6910-001
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Bred"
    • CHF 190
    Nike Air Max 1 '87 Denim FQ8900-440
    • Nike
    • Air Max 1 '87 Denim
    • "Aura"
    • CHF 131.77
    Nike Air Max 1 '87 SE FQ8150-133
    • Nike
    • Air Max 1 '87 SE
    • "Hangul Day"
    • CHF 150.60
    Nike Air Max 1 '86 OG G NRG FN8075-101
    • Nike
    • Air Max 1 '86 OG G NRG
    • "Solheim Cup"
    • CHF 177.99
    Nike Air Max 1 '87 Crepe FJ4735-001
    • Nike
    • Air Max 1 '87 Crepe
    • "Light Bone"
    • CHF 122.36
    Nike Air Max 1 Premium FJ0698-100
    • Nike
    • Air Max 1 Premium
    • "Escape"
    • CHF 98.82
    Nike Air Max 1 FD9082-103
    • Nike
    • Air Max 1
    • "University Blue"
    • CHF 174.90
    Nike Air Max 1 Premium FD9081-001
    • Nike
    • Air Max 1 Premium
    • "Urawa"
    • CHF 131.77
    Nike Air Max 1 Crepe FD5088-001
    • Nike
    • Air Max 1 Crepe
    • "Soft Grey"
    • CHF 122.36
    Nike Air Max 1 SC FB9660-002
    • Nike
    • Air Max 1 SC
    • "Light Bone & Violet Dust"
    • CHF 131.77
    Nike Air Max 1 SC FB9660-001
    • Nike
    • Air Max 1 SC
    • "Noise Aqua"
    • CHF 136.48
    Nike Air Max 1 Premium FB8915-600
    • Nike
    • Air Max 1 Premium
    • "Coral Stardust Corduroy"
    • CHF 112.94
    Nike Air Max 1 Corduroy FB8915-400
    • Nike
    • Air Max 1 Corduroy
    • "Baltic Blue"
    • CHF 94.12
    Nike Air Max 1 SC DZ4549-110
    • Nike
    • Air Max 1 SC
    • "Bronze"
    • CHF 108.24
    Nike Air Max 1 SC DZ4549-001
    • Nike
    • Air Max 1 SC
    • "Clear Jade"
    • CHF 103.53
    Nike Air Max 1 DZ3307-101
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Ice Cream"
    • CHF 100
    Nike Air Max 1 DZ2628-101
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Pale Ivory"
    • CHF 112.94
    Nike Air Max 1 DZ2628-100
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Volt"
    • CHF 98.82
    Nike Air Max 1 DZ2628-002
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Safety Orange"
    • CHF 120
    Nike Air Max 1 DX2954-001
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Tour Yellow"
    • CHF 167.99
    Nike Air Max 1 '86 Premium DV7525-001
    • Nike
    • Air Max 1 '86 Premium
    • "Lost Sketch"
    • CHF 117.65
    Nike Air Max 1 HF7814-100
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Summit White & Hyper Royal"
    Nike Air Max 1 FZ3559-100
    • Nike
    • Air Max 1
    • "White & Pink Foam"
    Nike Air Max 1 '86 OG G FN0697-100
    • Nike
    • Air Max 1 '86 OG G
    • "White Gum"
    Nike Air Max 1 SE FJ3286-001
    • Nike
    • Air Max 1 SE
    • "Dance"
    Nike Air Max 1 '87 FD9856-100
    • Nike
    • Air Max 1 '87
    • "Alabaster & Coconut Milk"
    Nike Air Max 1 FD9082-104
    • Nike
    • Air Max 1
    • "White & University Gold"
    Nike Air Max 1 FD9082-102
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Medium Olive"
    Nike Air Max 1 FD9082-001
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Thunder Blue & Lilac Bloom"
    Nike Air Max 1 '87 FD0827-133
    • Nike
    • Air Max 1 '87
    • "Great Indoors"
    Nike Air Max 1 Premium FB8916-100
    • Nike
    • Air Max 1 Premium
    • "Shima Shima"
    Nike Air Max 1 DZ4709-001
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Magma Orange"
    Nike Air Max 1 DZ4549-100
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Mica Green"
    Nike Air Max 1 EasyOn DZ3309-103
    • Nike
    • Air Max 1 EasyOn
    • "White & Bronzine"
    Nike Air Max 1 EasyOn DZ3308-103
    • Nike
    • Air Max 1 EasyOn
    • "Bronzine"
    Nike Air Max 1 EasyOn DZ3308-004
    • Nike
    • Air Max 1 EasyOn
    • "Black Denim"
    Nike Air Max 1 DZ3307-114
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Tropical Twist"
    Nike Air Max 1 DZ3307-103
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Bronzine"
    Nike Air Max 1 DZ3307-102
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Pale Ivory & Football Grey"
    Nike Air Max 1 DZ3307-003
    • Nike
    • Air Max 1
    • "University Red"
    Nike Air Max 1 DZ2628-105
    • Nike
    • Air Max 1
    • "Football Grey"
    1 2 3 4 5 6 7

    Air Max 1

    Ende der 70er Jahre kam es zu einem technologischen Wandel in der Welt der Turnschuhe. Frank Rudy, der zuvor als Ingenieur bei der NASA gearbeitet hatte, betrat die Nike-Zentrale in Oregon mit einem Prototyp eines Schuhs, den er selbst hergestellt hatte. Er enthielt eine neuartige Zwischensohle, die die Dämpfungskraft von gasgefüllten Taschen nutzte, um das Gefühl zu vermitteln, auf Luft zu laufen. 10 Jahre später war diese bahnbrechende Technologie immer nur in den Nike-Schuhen versteckt, aber es war an der Zeit, dass sie im Nike Air Max 1 zum ersten Mal für die Welt sichtbar wurde.

    Mitte der 80er Jahre wurde die Air-Technologie bereits in einer Reihe von Nike-Designs verwendet. Die Marke war jedoch der Meinung, dass Air reif für ein Update war. Um etwas wirklich Neues und Aufregendes zu schaffen, wagte Nike den Schritt, einen Architekten namens Tinker Hatfield für das Projekt zu gewinnen. Obwohl Tinker Hatfield neu in der Welt des Schuhdesigns war, bot ihm sein architektonischer Hintergrund eine einzigartige Perspektive, die den Air Max 1 prägen sollte.

    Auf der Suche nach Inspiration reiste er nach Paris, wo er auf ein Gebäude stieß, das seine Innenausstattung nach außen hin präsentierte: das Centre Georges Pompidou. Zunächst war Hatfield von dem ungewöhnlichen Design fasziniert, und später führte seine Neugier dazu, dass er begann, Skizzen von Schuhen zu entwerfen, die dieses unkonventionelle Gebäude zum Vorbild hatten. Diese wurden zu den ersten Prototypen für den Nike Air Max. Wie das berühmte Pariser Gebäude, dem Hatfield auf seinen Reisen begegnet war, wurde auch bei diesen frühen Modellen die Technik im Inneren offengelegt. Die Nike Air, die so lange im Inneren des Schuhs verborgen gewesen war, wurde nun durch ein in die Zwischensohle eingearbeitetes Plastikfenster sichtbar. So etwas hatte es in der Welt der Sneaker noch nie gegeben.

    Da noch kein anderes Nike-Produkt über eine sichtbare Air-Einheit verfügte, war der erste Prototyp recht unkonventionell und stieß auf wenig positive Resonanz, als er den Führungskräften der Marke vorgestellt wurde. Seine Ästhetik war so ungewohnt, dass es innerhalb des Unternehmens angeblich Stimmen gab, die die Entlassung von Hatfield forderten. Sie hatten gehofft, dass die Air-Technologie kleiner und kompakter sein würde, und waren daher unglücklich über die Idee, dass sie größer und auffälliger sein sollte. Einige machten sich sogar Sorgen um die Integrität des Fensters - ein Argument, das durchaus berechtigt war. Hatfield und sein Team mussten hart arbeiten, um sicherzustellen, dass es unter dem Gewicht des Trägers nicht zerbricht. Einer ihrer frühen Versuche, der so genannte "Big Bubble", hatte ein größeres Fenster als der spätere Air Max 1. Man dachte, dass dies den sperrigeren Airbag, den das Team produziert hatte, aufnehmen würde, aber seine Größe führte dazu, dass das Fenster zerbrach, so dass es für den endgültigen Entwurf verkleinert wurde.

    Trotz der Widerstände hatte Tinker die Unterstützung des Direktors für Dämpfungsinnovation, David Forland, der an der Produktion einer strukturell soliden Air Max-Einheit beteiligt war. Mit Forlands Unterstützung konnte das Team seine Arbeit fortsetzen, und Nike brachte den Air Max 1 am 26. März 1987 auf den Markt.

    Diese erste Version hieß damals einfach Air Max und wurde erst in späteren Versionen als Nike Air Max 1 bekannt. Er kam zunächst in zwei Farbvarianten heraus, die von den bunten Rohren an der Seite des Centre Georges Pompidou beeinflusst waren. Diese ziehen schon aus der Ferne die Blicke auf sich - ein Effekt, den Hatfield bei seinem Schuh nachahmen wollte, also gestaltete er die eine in leuchtendem Rot und die andere in Königsblau.

    Bei seinem Erscheinen bot der Air Max 1 etwas völlig Einzigartiges und wurde ein durchschlagender Erfolg. Die sichtbare Luft in der Zwischensohle war nicht nur eine ästhetische, sondern auch eine funktionale Bereicherung. Die Fensteröffnungen boten dem Airbag Platz, um sich auszudehnen, so dass er größer und breiter werden konnte und der Träger eine bessere Dämpfung erfuhr, ohne an Stabilität zu verlieren. Außerdem bestand das Obermaterial des AM1 aus einer Kombination aus Mesh und Wildleder, was das Gewicht reduzierte und gleichzeitig für Strapazierfähigkeit sorgte. An der Ferse befand sich ein Nike Air Max-Logo, und die von Tinker gewählten Farben stachen auf dem konturierten Schutzblech ebenso hervor wie der unvergessliche Swoosh der Marke. Es war diese Mischung aus modischen und praktischen Eigenschaften, die den Nike Air Max 1 über die Laufgemeinschaft, für die er geschaffen wurde, hinaus zu einem bekannten Trainer machte. Diese Popularität führte schließlich zu einer Reihe von Kooperationen mit Einzelhändlern, Künstlern und anderen Marken. Die erste kam 2002, 15 Jahre nach dem Erscheinen des Air Max 1. Aber das Warten hat sich gelohnt, denn der Air Max 1 x atmos "Safari" wurde bei seiner Veröffentlichung bemerkenswert gut aufgenommen und ist auch heute noch ein sehr gefragter Schuh.

    Heute ist der Nike Air Max 1 ein Sneaker mit kultureller Ausstrahlung. Seine bahnbrechende Verwendung von sichtbarer Luft hat zahllose andere Air Max-Designs inspiriert, und er ist ohne Frage ein Vorreiter. Der Schuh war so entscheidend für den enormen Erfolg von Nike, dass er eine eigene Linie ins Leben rief, die nun jedes Jahr am 26. März geehrt wird, wenn Sneakerfans auf der ganzen Welt den Air Max Day mit der Marke feiern. Die Geschichte des Air Max 1 macht ihn zu einer kulturellen Ikone, und seine anhaltende Beliebtheit beweist, dass er immer noch ein sehr einflussreicher Schuh ist, und das wird wahrscheinlich auch noch viele Jahre so bleiben.

    Bewerte den Nike Air Max 1
    (0)

    SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

    Weitermachen

    Wähle dein Land

    Europa

    Amerika

    Asien-Pazifik

    Afrika

    Naher Osten