SPORTSHOWROOM

Filtern nach

  • Sortieren

  • Geschlecht

  • Marke (Yeezy)

  • Kollektion (350)

Yeezy 350

75 Artikel

Der Schuh, der den Platz von Yeezy in der Sneaker-Kultur zementiert hat.

Nearby
Yeezy Boost 350 V2 Reflective GW1229
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Beluga"
  • CHF 280
Yeezy Boost 350 V2 HQ6316
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Bone"
Yeezy Boost 350 V2 HP7870
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Slate"
Yeezy Boost 350 V2 CP9654
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Zebra"
Yeezy Boost 350 V2 CP9652
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Black & Red"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective EF2367
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Static"
Yeezy Boost 350 V2 CP9366
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Cream White"
Yeezy Boost 350 V2 BY1604
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Oreo"
Yeezy Boost 350 V2 AH2203
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Beluga 2.0"
Yeezy Boost 350 V2 BY9612
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Core Black & Red"
  • CHF 280
Yeezy Boost 350 V2 HQ4540
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Onyx"
Yeezy Boost 350 V2 GY7164
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Dazzling Blue"
Yeezy Boost 350 V2 GY3438
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Light"
Yeezy Boost 350 V2 FZ5000
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Carbon"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FY4176
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Cinder"
Yeezy Boost 350 V2 FX9033
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Earth"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FX4145
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Yecheil"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FW5317
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Cloud White"
Yeezy Boost 350 V2 F99710
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Sesame"
Yeezy Boost 350 F36980
  • Yeezy
  • Boost 350
  • "Butter"
Yeezy Boost 350 V2 EG7492
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "True Form"
Yeezy Boost 350 V2 GID EG5293
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 GID
  • "Glow"
Yeezy Boost 350 V2 EF2905
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Static"
Yeezy Boost 350 BB5350
  • Yeezy
  • Boost 350
  • "Pirate Black"
Yeezy Boost 350 V2 BB1826
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Beluga"
Yeezy Boost 350 HQ2060
  • Yeezy
  • Boost 350
  • "Jade Ash"
  • CHF 280
Yeezy Boost 350 V2 GY7658
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Ash Pearl"
Yeezy Boost 350 V2 GY7657
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Ash Blue"
Yeezy Boost 350 V2 GW2869
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Mono Ice"
Yeezy Boost 350 V2 FZ5422
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Israfil"
Yeezy Boost 350 V2 FZ1267
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Zyon"
Yeezy Boost 350 V2 FY2903
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Cinder"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FX4349
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Yeshaya"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FX4130
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Yeezreel"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FW5318
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Citrin"
Yeezy Boost 350 V2 FW5190
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Yecheil"
Yeezy Boost 350 V2 FW3043
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Cloud White"
Yeezy Boost 350 V2 FV5666
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Synth"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FV3254
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Lundmark"
Yeezy Boost 350 V2 FV3250
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Antlia"
Yeezy Boost 350 V2 Reflective FU9007
  • Yeezy
  • Boost 350 V2 Reflective
  • "Static Black"
Yeezy Boost 350 V2 FU9006
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Black"
Yeezy Boost 350 V2 EG7490
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Clay"
Yeezy Boost 350 V2 B37572
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "Semi Frozen Yellow"
Yeezy Boost 350 AQ4832
  • Yeezy
  • Boost 350
  • "Turtle Dove"
Yeezy Boost 350 AQ2661
  • Yeezy
  • Boost 350
  • "Oxford Tan"
Yeezy Boost 350 AQ2659
  • Yeezy
  • Boost 350
  • "Pirate Black"
Yeezy Boost 350 V2 GW3773
  • Yeezy
  • Boost 350 V2
  • "MX Oat"
  • CHF 280

350

Der Yeezy 350 wurde erstmals 2015 bei Yeezys Eröffnungsshow auf der New Yorker Modewoche am Valentinstag vorgestellt. Das Design sorgte sofort für Aufregung in der Modeszene des Big Apple. Die Show war auch mit dem NBA All-Star Game verbunden, was die Leute dazu brachte, über den 350 zu sprechen und schließlich mehr Interesse an dem Schuh zu wecken als an jeder anderen Modeveröffentlichung zuvor. Und damit war die Yeezy-Ära geboren.

Der 350 wurde offiziell im Juni desselben Jahres in einer schwarz-grauen "Turtledove"-Farbgebung veröffentlicht, wobei Virgil Abloh, Gründer der Streetwear-Marke Off-White, und Demna Gvasalia, Kreativdirektor bei Balenciaga, beratend zur Seite standen. Die reduzierte Ästhetik zeichnet sich durch ein Primeknit-Obermaterial mit Schnürsenkeln im Wanderstil aus demselben Material und derselben Farbe aus. Darunter geht die Boost-Zwischensohle nahtlos in den Schuh über, so dass die Illusion entsteht, es handele sich um eine einzige Einheit. Das einzige Ziel war es, einen Schuh zu schaffen, der seine Zeit definiert; etwas mit einem einzigartigen Design.

Gegen Ende des Jahres 2015 erreichte der Erfolg des Boost 350 seinen Höhepunkt bei den 29. Annual Achievement Awards von Footwear News, wo er den Preis für den Schuh des Jahres gewann. Seine limitierte Auflage löste einen Hype aus, der den Wiederverkaufswert in die Höhe trieb und den Schuh zu einem hochgeschätzten und exklusiven Stück machte.

Als Ye an der Seite von Virgil Abloh und unter der Anleitung von Giuseppe Zanotti lernte, Schuhe zu entwerfen, setzte er sich das ehrgeizige Ziel, seine eigene Version des äußerst beliebten Nike Roshe zu entwerfen. Er erklärte sogar, er wolle den Roshe ersetzen. Damit war sichergestellt, dass der Yeezy 350 eine klare konzeptionelle Grundlage als bequemer, stilvoller Lifestyle-Schuh hatte. Aber erst mit der Veröffentlichung der V2 kam Kanye dem Ziel näher, den 350er zu einem allgemein zugänglichen Sneaker zu machen.

Die V2 lieferte ein strukturierteres, dehnbareres Obermaterial mit einem sockenähnlichen Gefühl, das Ye noch mehr kreative Freiheit gab, seine eigenen Ideen auszudrücken. Zunächst ließ er den Schriftzug "SPLY-350", ein Akronym für "Saint Pablo Loves You", in einer digitalen Schriftart in die Seite des Schuhs einweben. Außerdem fügte er einige neue Stilelemente hinzu, wie z. B. einen dünnen, gezackten Streifen auf einer Seite aus synthetischem Monofilamentmaterial, um die Atmungsaktivität zu erhöhen, und eine vergrößerte Zwischensohle, die nun durchsichtig ist. Die ursprüngliche "Beluga"-Farbgebung brachte auch lebendige Farben mit sich, wobei die orangefarbenen Akzente mit dem allgegenwärtigen neutralen Gunmetal verschmolzen, um einen klassischen Sneaker zu schaffen. Seitdem hat sich der V2 dank der großen Anzahl an Farben und Versionen zur bekanntesten Yeezy-Silhouette entwickelt. Eines der herausragendsten dieser Designs war das 2018er Triple White, das in einer Auflage von über einer Million Paaren veröffentlicht wurde und die Popularität des Schuhs bei einer viel breiteren Gruppe von Menschen steigerte.

Der Yeezy Boost 350 war der Schuh, der Kanye West zu einem Modedesigner machte. Er schrieb die Regeln für die Zusammenarbeit mit Prominenten neu und wurde selbst zu einem respektierten Designer. Der Yeezy 350 hat etwas Besonderes erreicht: Die Fans warten sehnsüchtig auf die Veröffentlichung jeder neuen Farbvariante, und die Begeisterung für das Design ist so groß wie eh und je. Der schwelende Hype, der bis heute anhält, bestätigt den 350 als einen der wichtigsten Sneaker aller Zeiten.

Bewerte den Yeezy 350
(5)

SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

Weitermachen

Wähle dein Land

Europa

Amerika

Asien-Pazifik

Afrika

Naher Osten