SPORTSHOWROOM

    Filtern nach

    • Sortieren

    • Geschlecht

    • Marke (Nike)

    • Kollektion (Waffle)

    • Modell

    • Collaboration

    • Größe

    • Farbe

    • Auflage

    • Sport

    Nike Waffle Debut Vintage DX2931-600
    • Nike
    • Waffle Debut Vintage
    • "Adobe & Coconut Milk"
    • CHF 105
    Nike Waffle Debut Vintage DX2931-400
    • Nike
    • Waffle Debut Vintage
    • "White & Game Royal"
    • CHF 68.95
    Nike Waffle Debut DH9523-002
    • Nike
    • Waffle Debut
    • "Black & White"
    • CHF 47.60
    Nike Waffle Debut  DH9522-001
    • Nike
    • Waffle Debut
    • "Black & White"
    • CHF 61.95
    Nike Waffle One LTR DX9428-100
    • Nike
    • Waffle One LTR
    • "White & Phantom"
    • CHF 101.99
    Nike Waffle Debut Vintage DX2931-300
    • Nike
    • Waffle Debut Vintage
    • "Stadium Green & Opti Yellow"
    • CHF 61.95
    Nike Waffle Debut Vintage DX2931-001
    • Nike
    • Waffle Debut Vintage
    • "Sail"
    • CHF 100
    Nike Waffle One Vintage DX2929-600
    • Nike
    • Waffle One Vintage
    • "Picante Red & Light Photo Blue"
    • CHF 145
    Nike Waffle One Vintage DX2929-101
    • Nike
    • Waffle One Vintage
    • "White & Sail"
    • CHF 145
    Nike Waffle Debut DH9522-003
    • Nike
    • Waffle Debut
    • "Grey Fog & White"
    • CHF 58.95
    Nike Waffle Debut DH9522-002
    • Nike
    • Waffle Debut
    • "Triple Black"
    • CHF 62.99
    Nike LDV Waffle x Fragment Design x sacai DH2684-400
    • Nike
    • LDV Waffle x Fragment Design x sacai
    • "Blue Void"
    • CHF 290.27
    Nike LDV Waffle x Fragment Design x sacai DH2684-001
    • Nike
    • LDV Waffle x Fragment Design x sacai
    • "Light Smoke Grey"
    • CHF 380.26
    Nike sacai x VaporWaffle SP  DD3035-200
    • Nike
    • sacai x VaporWaffle SP
    • "Villain Red & Neptune Green"
    • CHF 493.98
    Nike Waffle One DC0481-008
    • Nike
    • Waffle One
    • "Black & Light Menta"
    • CHF 69.99
    Nike sacai x VaporWaffle  CV1363-700
    • Nike
    • sacai x VaporWaffle
    • "Tour Yellow & Stadium Green"
    • CHF 628.92
    Nike sacai x VaporWaffle  CV1363-100
    • Nike
    • sacai x VaporWaffle
    • "Sport Fuchsia & Game Royal"
    • CHF 662.79
    Nike sacai x VaporWaffle CV1363-001
    • Nike
    • sacai x VaporWaffle
    • "Black & Summit White"
    • CHF 784.81
    Nike Waffle One FB1298-600
    • Nike
    • Waffle One
    • "Light Soft Pink & Metallic Copper"
    Nike Waffle One FB1298-100
    • Nike
    • Waffle One
    • "Summit White & Sail"
    Nike Waffle One Leather DX9428-400
    • Nike
    • Waffle One Leather
    • "Midnight Navy"
    Nike Waffle One Leather DX9428-002
    • Nike
    • Waffle One Leather
    • "Light Bone & Oil Green"
    Nike Waffle One LTR DX9428-001
    • Nike
    • Waffle One LTR
    • "Black & White"
    Nike Waffle One DX8974-100
    • Nike
    • Waffle One
    • "Safari"
    Nike Waffle One DX8958-100
    • Nike
    • Waffle One
    • "Summit White & Gorge Green"
    Nike Waffle One SE DX4309-100
    • Nike
    • Waffle One SE
    • "Sail & Gym Red"
    Nike Waffle Debut DX2943-100
    • Nike
    • Waffle Debut
    • "University Blue"
    Nike Waffle One Vintage DX2929-100
    • Nike
    • Waffle One Vintage
    • "Photon Dust & Sail"
    Nike Waffle One DX2647-100
    • Nike
    • Waffle One
    • "White & Enamel Green"
    Nike Waffle One SE  DV2209-300
    • Nike
    • Waffle One SE
    • "Multi"
    Nike Waffle Debut Premium DV0813-001
    • Nike
    • Waffle Debut Premium
    • "Black & Pale Ivory"
    Nike Waffle Debut DV0743-101
    • Nike
    • Waffle Debut
    • "Summit White"
    Nike Waffle Debut Swoosh DV0527-001
    • Nike
    • Waffle Debut Swoosh
    • "Habanero Red & Old Royal"
    Nike Waffle One SE DR9502-001
    • Nike
    • Waffle One SE
    • "Phantom & Light Silver"
    Nike Waffle One DR8598-100
    • Nike
    • Waffle One
    • "Summit White & Malachite"
    Nike Waffle One DR7881-001
    • Nike
    • Waffle One
    • "Multi"
    Nike Waffle One DQ7637-001
    • Nike
    • Waffle One
    • "Sunflower"
    Nike Waffle One SE DQ5141-600
    • Nike
    • Waffle One SE
    • "Burgundy Crush"
    Nike Waffle One Crater DQ4491-100
    • Nike
    • Waffle One Crater
    • "Sail & Hot Curry"
    Nike Waffle One DQ0976-100
    • Nike
    • Waffle One
    • "White & Bright Crimson"
    Nike Waffle One DQ0855-600
    • Nike
    • Waffle One
    • "Hyper Pink"
    Nike Waffle One SE DQ0470-001
    • Nike
    • Waffle One SE
    • "Phantom & Black"
    Nike Waffle One SE DO9782-001
    • Nike
    • Waffle One SE
    • "Phantom & Black"
    Nike Waffle One DO8908-200
    • Nike
    • Waffle One
    • "Everybody's Running Club"
    Nike Waffle One SE DO5850-700
    • Nike
    • Waffle One SE
    • "Go The Extra Smile"
    Nike Waffle One Next Nature DO4661-331
    • Nike
    • Waffle One Next Nature
    • "Toasty"
    Nike Waffle One Next Nature DO4661-211
    • Nike
    • Waffle One Next Nature
    • "Pearl White & Sail"
    Nike Waffle Trainer 2 DO2372-737
    • Nike
    • Waffle Trainer 2
    • "Warm Core"

    Waffle

    Heute ist Nike für sein innovatives Schuhdesign bekannt, aber es gab eine Zeit, in der die Marke weitgehend unbekannt war. Doch schon in den Anfangsjahren war das Unternehmen von einem kreativen Geist durchdrungen. Das lag vor allem an der kühnen Vision von Bill Bowerman, dessen unerschrockene Suche nach neuen Lösungen den ersten Laufschuh der Marke hervorbrachte: den Nike Waffle Trainer. Der Waffel-Trainer war kein gewöhnlicher Laufschuh, sondern der Inbegriff von Bowermans kreativem Genie, der Nike in der Welt bekannt machte und den unglaublichen Wohlstand begründete, der folgen sollte.

    Die Geschichte des Waffeltrainers begann im Jahr 1971. Bowerman hatte versucht, einen Laufschuh zu entwickeln, der ohne Spikes auf verschiedenen Untergründen Halt bietet. Auslöser für diese Idee war die Modernisierung der Laufbahn auf dem Hayward Field - der Heimat des Leichtathletikteams der University of Oregon - wo er eine erfolgreiche Trainerkarriere hingelegt hatte. Ende 1969 wurde die Aschenbahn durch eine Allwetter-Kunststoffbahn ersetzt. Sie bestand aus einer Mischung aus Urethan und Sand, war hart und auf Geschwindigkeit ausgelegt, wurde aber von den Spikes der heutigen Läuferinnen und Läufer leicht zerrissen, so dass eine neue Konstruktion erforderlich wurde. Der visionäre Designer begnügte sich nicht damit, einen Trainer zu entwerfen, der für diese neue Laufbahn geeignet war, sondern wollte etwas schaffen, das auf einer ganzen Reihe von Böden verwendet werden konnte, von Gras bis zu Synthetik und allem dazwischen.

    1971 war auch das erste Jahr, in dem Nike gegründet wurde. Bowerman und sein Geschäftspartner und ehemaliger Leichtathletikschüler Phil Knight wollten also unbedingt etwas bewegen. Unter dem früheren Namen Blue Ribbon Sports bestand ihre Aufgabe hauptsächlich darin, die Produkte der japanischen Marke Onitsuka Tiger zu vertreiben. Bowerman hatte sich jedoch schon seit Jahren mit dem Design von Schuhen beschäftigt und war begierig darauf, mit neuen Ideen zu experimentieren. Dieser Enthusiasmus, gepaart mit einem Durchbruch beim Frühstück, führte zu seiner bahnbrechenden Nike Waffle Sole.

    Um die Sohle zu konzipieren, besprach Bowerman seine Ideen mit seiner Frau Barbara. Er wollte ein unkonventionelles Grip-Muster, das sich an verschiedene Untergründe anpasst, und bat sie, nach Gegenständen zu suchen, die eine geeignete Form für die Lauffläche bieten könnten. Dann, an einem Sonntagmorgen, hatte Bowerman seinen Heureka-Moment. Barbara bereitete gerade das Frühstück mit einem alten Waffeleisen aus den 1930er Jahren zu, als ihr Mann plötzlich eine Idee hatte: Was wäre, wenn die Sohle die gleiche gitterartige Struktur wie das Waffeleisen hätte?

    Voller Begeisterung eilte Bowerman in seine Garage, um flüssiges Urethan zu finden, das er in das Eisen goss. In seiner Eile vergaß er, die Metalloberfläche mit einer Antihaftbeschichtung zu versehen und zerstörte sie dadurch. Dieser glückliche Zufall schuf ungewollt ein Stück Nike-Geschichte. Obwohl das Kochgerät später weggeworfen wurde, wurde es aufgrund der abgelegenen Lage ihres Grundstücks einfach in eine Müllgrube in der Erde geworfen. Dort wurde es konserviert und schließlich 2010 von Bowermans Sohn Tom ausgegraben, zusammen mit anderen Erinnerungsstücken, wie z. B. frühen Waffel-Prototypen. Toms Schwägerin Melissa erkannte den Wert der Gegenstände und schickte eine E-Mail an den Nike-Historiker Scott Reames. Reames war überrascht - wie alle anderen dachte er, dass das Waffeleisen für immer verloren sei - und nutzte die Chance, das Relikt in die Hände zu bekommen. Schließlich tauschte er es gegen eine Spende für das Condon-Wheeler Leichtathletikteam und den Trainingsplatz ein, der der Gemeinde dient, in der Bowerman aufgewachsen ist.

    Während dieses Artefakt heute im Nike-Hauptquartier in Oregon ausgestellt ist, inspirierte es damals die allererste Waffelsohle und veränderte damit sowohl die Laufszene als auch den Lauf der Markengeschichte. Die glatte Gummikonstruktion der Sohle mit quadratischen Stollen, die in einem Gittermuster über die Oberfläche verteilt waren, bot genau die richtige Menge an Traktion für verschiedene Laufstrecken und Bedingungen. Sie war anpassungsfähiger als herkömmliche Laufspikes, leicht und bot eine bessere Stoßdämpfung, um Läuferinnen und Läufer sowohl auf glatten als auch auf unebenen Oberflächen zu unterstützen. Das leichte Material und die minimalistische Konstruktion halten das Gewicht des gesamten Schuhs niedrig, so dass die Läuferinnen und Läufer mit Leichtigkeit höhere Geschwindigkeiten erreichen können. Die erste Farbvariante war ein auffälliges Rot und Weiß, spätere Modelle kamen in den Farben Gelb und Grün der Universität von Oregon und Blau und Gold der UCLA. Auch das neue Logo - der ikonische Swoosh - verlieh ihm ein unverwechselbares Aussehen, das später zum unverkennbaren Markenzeichen von Nike werden sollte.

    Die erste Version des Nike Waffle wurde 1972 bei den olympischen Leichtathletikwettbewerben in Eugene, Oregon, an die Läufer/innen verteilt. Er hieß Nike Waffle Racer, war aber auch als "Mondschuh" bekannt, weil das Muster, das er im Staub hinterließ, dem ähnelte, das Astronauten auf dem Mond hinterlassen hatten, und es wurden nur 12 Paare für die Veranstaltung hergestellt. Eines davon tauchte Jahrzehnte später bei einer Sotheby's-Auktion der seltensten Turnschuhe der Welt auf, wo es über 400.000 $ einbrachte und damit sein unglaubliches Erbe unter Beweis stellte. Die Version von 1972 bewies, dass Bowermans Waffelsohle lebensfähig war, und er machte sich daran, das Patent dafür zu bekommen. Als es 1974 endlich erteilt wurde, brachte Nike offiziell seinen allerersten Laufschuh heraus, den Waffle Trainer.

    Die Waffelsohle war ein großer Schritt nach vorn in der Laufschuhtechnologie. Gummi wurde bereits zur Herstellung von Hochleistungssohlen verwendet, aber die neue Zusammensetzung bedeutete, dass sie gleichzeitig griffig, flexibel und leicht war. Nike legte außerdem großen Wert auf die Haltbarkeit und die hohe Qualität der Konstruktion. Als Bowerman die Waffelsohle entwickelte, wollte er die Marke Nike mit einer kühnen, unverwechselbaren Innovation auf den Markt bringen, die Läufern helfen, aber auch allgemein erfolgreich sein sollte. Der Nike Waffle Trainer erfüllte beide Ziele und wurde in der Laufszene für seine hervorragende Traktion und sein leistungsorientiertes Design beliebt.

    Die neuartige Konstruktion der Nike Waffel-Sohle zog sofort die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich, vor allem, wenn Sportler/innen ihre Kolleg/innen in diesen Schuhen laufen sahen. In den ersten Magazinen wurde die außergewöhnliche Traktion und Dämpfung der Sohle zusammen mit dem leichten und bequemen Obermaterial hervorgehoben. Außerdem warb die Marke mit dem Slogan: "Berühmt geworden durch Mund-zu-Mund-Propaganda". Vor der Zeit der Online-Werbung gab es keine bessere Werbung für einen Schuh, als jemanden zu sehen, der in ihm läuft, und Nike machte sich dies zunutze, um dem Waffle zum Erfolg zu verhelfen.

    In den ersten Jahren wurde der Waffle Trainer von Nike immer wieder in kleinen Schritten verändert, angefangen beim Namen. Ursprünglich hieß er Waffle Training, aber Knight und Bowerman merkten schnell, dass der Name Waffle Trainer eingängiger war. Während dieser Name schon früh geändert wurde, gab es später noch weitere Änderungen, wie z. B. die Hinzufügung eines Zehenteils aus Wildleder, die Verbreiterung der Sohle im Jahr 1975, um mehr Stabilität zu erreichen, und die Verkleinerung der quadratischen Stollen, bevor 1977 eine Damenversion herauskam. Auch das Branding wurde überarbeitet: Bei den ersten Modellen war der Markenname auf der Zunge in Kleinbuchstaben geschrieben, bei den späteren Versionen wurde er groß geschrieben. Schließlich wurde die Patentnummer für die Waffelsohle - 3793750 - auf die 74er und 75er Modelle aufgedruckt, um ihre Einzigartigkeit zu unterstreichen.

    Obwohl sich Nike zu einem multinationalen Unternehmen entwickelt hat, ist die Waffelsohle ein wichtiger Bestandteil der Ästhetik vieler Nike-Sneaker geblieben. Sie tauchte bei der nächsten Weiterentwicklung des Waffel-Trainers auf - dem Waffle Racer von 1977, der ebenfalls eine leichte EVA-Zwischensohle hatte, dem ersten Air-Schuh, dem Nike Tailwind, und dem Challenger von 1979. Auch bei neueren Veröffentlichungen, wie dem Waffle Trainer 2 und dem Nike Waffle One, sowie bei Kooperationen wie dem Sacai x Nike LDWaffle wird sie weiterhin verwendet.

    Mehr als 50 Jahre nach seiner Erfindung sehen Sneakerfans den Nike Waffle Trainer immer noch als bahnbrechendes Design an. Die Waffelsohle bildete die ideale Grundlage sowohl für den Schuh als auch für das junge Unternehmen und führte zu jahrzehntelangen innovativen Turnschuhdesigns und einem fast beispiellosen Erfolg, der ohne Bowermans Einfallsreichtum oder dieses einfache Frühstück vielleicht nie eingetreten wäre. Die Waffel wurde von den bescheidenen Anfängen in einer Küche bis hin zur Ausstellung in der Nike-Niederlassung in Beaverton gebracht und fand schließlich ihren Weg in das National Museum of American History, was beweist, wie wichtig sie für die Geschichte der Marke und des Landes ist. Der bemerkenswerte Aufstieg des Waffel-Trainers zeigt, dass man mit ein wenig Fantasie, einer gesunden Portion Tatendrang und einem Quäntchen Glück auch an den unwahrscheinlichsten Orten Großes bewirken kann.

    Bewerte den Nike Waffle
    (0)

    SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

    Weitermachen

    Wähle dein Land

    Europa

    Amerika

    Asien-Pazifik

    Afrika

    Naher Osten